Gemeinderat in Kürze
Main-Echo Pressespiegel

Gemeinderat in Kürze

WESTERNGRUND  Aus der Sit­zung des Ge­mein­de­rats vom Mitt­woch: Bio­sphä­ren­re­gi­on: Mit sechs zu fünf Stim­men be­sch­loss der Rat, dass sich die Ge­mein­de Wes­tern­grund als Kom­mu­ne ei­ner of­fi­zi­el­len An­trag­stel­lung des Spessarts auf An­er­ken­nung als Unes­co-Bio­sphä­ren­re­gi­on an­sch­ließt. Ratsmitglied Richard Ries sprach sich vehement dagegen aus; die Einschränkungen für Land-, Forstwirtschaft und Jagdwesen seien zu gravierend.
Hallenheizung: Nach Abwägung der Möglichkeit, den defekten Ölbrenner in der Mehrzweckhalle durch einen Gasbrenner zu ersetzen, was allerdings das Verlegen einer Gaszuleitung bedinge, einigte sich der Rat darauf, den Ölbrenner mit Kosten von 7000 Euro reparieren zu lassen.
Stromkonzessionsvertrag: Dem Abschluss des Stromkonzessionsvertrages mit der Bayernwerk Netz GmbH ab dem 1. Juli 2026 auf eine Laufzeit von 20 Jahren stimmte der Rat einstimmig zu.
Energieversorgung: Die Strom- und Erdgaslieferverträge mit der Energieversorgung Main-Spessart enden zum 31. Dezember 2025. Der Ergänzungsvereinbarung zur Verlängerung bis zum 31. Dezember 2027 wurde zugestimmt. og
16.05.2024
mehr unter www.main-echo.de
Schließen Drucken Nach Oben