Recyclinghof in Krombach: Neue Öffnungszeiten ab 2025
Main-Echo Pressespiegel

Recyclinghof in Krombach: Neue Öffnungszeiten ab 2025

Krombach  Ab dem 1. Ja­nuar 2025 gel­ten auf dem Krom­ba­cher Re­cy­c­ling­hof neue Öff­nungs­zei­ten: Sams­tag von 9 bis 14 Uhr und Di­ens­tag von 16 bis 18 Uhr. Ein­stim­mig be­sch­loss der Ge­mein­de­rat in sei­ner jüngs­ten Sit­zung, dass da­mit auch die Un­ter­schei­dung in Som­mer- und Win­t­er­öff­nungs­zei­ten ent­fällt.

Zur Erinnerung: Bislang war der Recyclinghof im Sommer jeden Dienstag von 16.30 bis 18.30 Uhr sowie samstags von 9 bis 14 Uhr geöffnet. Im Winter galten samstags verkürzte Zeiten von 9 bis 12 Uhr und an Stelle von dienstags war freitags von 15 bis 16 Uhr geöffnet.

Jetzt berichtete Bürgermeister Peter Seitz (UB), dass nach Angaben der Mitarbeiter im Sommer verstärk Grünschnitt und in den Wintermonaten mehr Gehölzschnitt angeliefert werde. Da sich jedoch die jeweiligen Mengen in etwa die Waage halten, sei unter anderem vorgeschlagen worden, generell samstags länger zu öffnen.

Beim Vorab-Vergleich mit den umliegenden Gemeinden habe sich gezeigt, dass nur Krombach nach Jahreszeiten unterschieden habe. Bei den wöchentlichen Öffnungszeiten insgesamt lag Mömbris mit 13 Stunden ganz vorne, gefolgt von Geiselbach und Schöllkrippen mit jeweils acht Stunden. Danach kamen Krombach mit 5,8 Stunden, Westerngrund mit fünf und Kleinkahl mit viereinhalb Stunden. Durch die jetzt beschlossene Änderung ist der Krombacher Recyclinghof ab dem neuen Jahr jeweils sieben Stunden pro Woche geöffnet.

Auf Nachfrage aus den Reihen des Gremiums erklärte der Rathauschef noch, dass die neuen Öffnungszeiten deshalb erst ab dem kommenden Jahr gelten sollen, weil im aktuellen Abfallkalender noch die alten Zeiten eingetragen seien. Und da die Recyclinghöfe Einrichtungen des Landkreises seien und jeder Landkreisbürger jeden Recyclinghof nutzen könne, orientieren sich viele an dem Kalender. Hinzu komme, dass seit der Sanierung der Recyclinghof in Krombach sehr gut frequentiert sei. Um also »nichts durcheinander zu bringen«, sollen die neuen Öffnungszeiten erst ab dem neuen Kalender gelten. Weil dieser aber schon im Juli gedruckt werden soll, habe sich das Gremium rechtzeitig entscheiden müssen.

17.05.2024
mehr unter www.main-echo.de
Schließen Drucken Nach Oben