Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Sackhaus Detailaufnahme
Kirche
Luftbild Bahnhof
Radfahrer
Schwimmbad
Dorfladen
Kirche Schneppenbach
Schule
Autor: Sirikit Wenzel
Artikel vom 16.04.2019

Markus-Markt Schöllkrippen

Der diesjährige Markus-Markt findet vom 27. - 29. April auf dem Marktplatz sowie dem Sportgelände statt.

Wir dürfen uns wieder über viele Verkaufsbuden und Aussteller freuen.

Zum traditionellen Marktfrühschoppen am Sonntag ist die neue Digitalministerin Judith Gerlach zu Gast.

Marktprogramm 2019

Karussell
Karussell

Samstag, 27.04.2019
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Unterhaltungsmusik (Festzelt im Rathausgarten)
15:30 Uhr bis 16:30 Uhr
Zauberer "Matzelli" Kinderunterhaltung (Festzelt im Rathausgarten)
19:30 Uhr bis 23:30 Uhr
Serenade mit drei Gastchören - Gesangverein Schöllkrippen (Festzelt im Rathausgarten)

Sonntag, 28.04.2019
10:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Marktfrühschoppen -  Eröffnungsrede mit der Digitalministerin Judith Gerlach (Festzelt im Rathausgarten)
10:30 Uhr bis 13:30 Uhr
Unterhaltungsmusik mit den Kahlgründer Musikanten (Festzelt im Rathausgarten)
13:30 Uhr bis 14:30 Uhr

Telefon- und Haustürgeschäfte im Energiemarkt, Vortrag von Thomas Vollmuth von der Energieversorgung Main-Spessart (Sitzungssaal im Rathaus)
14:30 Uhr bis 16:30 Uhr
Unterhaltungsmusik mit dem Musikverein Schneppenbach (Festzelt im Rathausgarten)
14:30 Uhr bis 15:00 Uhr
Pflegen zu Hause – wie kann ich in der Pflege meiner Angehörigen unterstützt werden, Vortrag Claudia Backert (Leitung Seniorentagesstätte), Sandra Becker (Caritas Sozialstation St. Hildegard), Christine Ries (Koordinatorin des Ehrenamtes) (Sitzungssaal im Rathaus)

Montag, 29.04.2019
17:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Weepin Willow Ragtime (Festzelt im Rathausgarten)

Grußwort des Bürgermeisters

Luftballons
Luftballons

Die Ostertage sind vorbei, der Frühling hat mit der Baumblüte bereits deutliche Zeichen gesetzt und die alljährliche Festsaison kann wieder beginnen.

In Schöllkrippen startet der Reigen der Feste traditionell mit dem Markus-Markt gefolgt von diversen Feiern zum 1. Mai, der Schiffsmodellausstellung, und ... und … und. Gerne heiße ich Sie alle aus Nah und Fern heute zu unserem traditionellen Markusmarkt willkommen.

Vom Rathausgarten bis in die Lindenstraße, von der Kreuz-Apotheke bis zum Obermarkt am Sportplatz verteilen sich die Anbieter von Schnäppchen und kulinarischen Köstlichkeiten. Dass unser Gesangverein sich wieder in die Zeltbewirtung im Rathausgarten einbringt und der Sportverein den Markt mit der seinen Ständen am Obermarkt bereichert, zeigt, dass die Weiterentwicklung unseres Marktes gelingt.

Auch auf die vielen Angebote unserer geöffneten Einzelhandelsgeschäfte dürfen wir uns freuen. Gerne weise ich auch auf die Idee unseres neuen Marktmeisters hin, den Markt mit Vorträgen im Rathaus zu ergänzen. Und freilich gibt es auch wieder Musik ohne Ende, feinsten Kuchen, Brauhaus-Bier, Autoscooter, Kinderkarussell, Schießbuden und den Kindernachmittag am Samstag. Was kann man mehr erwarten?

Doch, da ist noch etwas: Unsere neue Staatministerin für Digitales, Frau Judith Gerlach, wird an unserem traditionellen Marktfrühschoppen die Rede zur Markteröffnung halten. Auch darauf dürfen wir gespannt sein. Der Markusmarkt in der Ortsmitte von Schöllkrippen ist bunt, vielfältig und schön!

Ich freue mich auf Sie!

Reiner Pistner
Bürgermeister

Verkehrsregelung anlässlich des Markus-Marktes in Schöllkrippen

Während der Markttage sind folgende Verkehrsbeschränkungen zu erwarten:

Die „Lindenstraße“, wird ab Einmündung „Aschaffenburger Straße“ bis Einmündung „Lindenstraße“, weiterhin der Marktplatz, der Parkplatz am Marktplatz sowie die Straße „An der Hohle“ aus Richtung Sportgelände für den gesamten Verkehr durch Zeichen 250 StVO und Absperrschranken nach Zeichen 600 StVO gesperrt.

Die Staatsstraße 2305 „Aschaffenburger Straße“ von Blankenbach kommend, wird ab Einmündung „Vormwalder Straße“ bis Einmündung „Lindenstraße“ mit Zeichen 283 StVO, einseitiges absolutes Halteverbot, beschildert.

In der Staatsstraße 2305 (Aschaffenburger Straße, ab Einmündung „Katharinenstraße“ bis „Am Bahnhof“) wird beidseitiges, absolutes Halteverbot nach Zeichen 283 StVO verfügt.

In der „Holzgasse“ wird zusätzlich in Höhe des Einmündungsbereiches „Häfner-Ohnhaus-Straße“ in Richtung Linden-Apotheke das Zeichen 357 der StVO (Sackgasse) mit dem Zusatzschild „Keine Wendemöglichkeit“ aufgestellt.

In der „Häfner-Ohnhaus-Straße“ ist der Begegnungsverkehr zugelassen. Gleichzeitig wird beidseitig absolutes Halteverbot nach Zeichen 283 der StVO verfügt. Außerdem wird im Einmündungsbereich zur „Holzgasse“ ein Zusatzschild mit der Aufschrift „Rettungsweg“ aufgestellt.

Das neu ausgebaute Teilstück der „Häfner-Ohnhaus-Straße“ (Einmündung „Am Sportgelände“ bis zur „Vormwalder Straße“) wird voll gesperrt (Zeichen 250 StVO, Z 600 StVO sowie zusätzliche Absicherung mit 5 roten Lampen).

Auf dem Verbindungsweg „Am Sportgelände“ von der Kreisstraße AB 19 (Ortsverbindungsstraße nach Vormwald) in Richtung Festplatz wird nach dem Schützenheim und dem KGS-Heim beidseitig das Zeichen 267 der StVO (Verbot der Einfahrt) verfügt.

In der Industriestraße (ab Einmündung in die Staatsstraße 2305, Höhe Bücherei, bis Höhe Baustoffhandel Rack) und in der Reuschbergstraße (bis zur Einmündung in die Industriestraße) wird beidseitiges, absolutes Halteverbot nach Zeichen 283 der StVO verfügt.

Die Verkehrsteilnehmer werden dringend gebeten, die geänderte Verkehrsregelung sowie die aufgestellten Verkehrszeichen zu beachten!

Kontakt

Verwaltungsgemeinschaft Schöllkrippen
Marktplatz 1
63825 Schöllkrippen
06024 67350
06024 673599
E-Mail schreiben

Volltextsuche

Bilderslidershow starten Bilderslidershow beenden