Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Sackhaus Detailaufnahme
Kirche
Luftbild Bahnhof
Radfahrer
Schwimmbad
Dorfladen
Kirche Schneppenbach
Schule
Autor: Sirikit Wenzel
Artikel vom 11.09.2019

Sturmschadenbeseitigung in der Gemarkung Hofstädten

In den zahlreichen Privatwaldparzellen ist es beim Sturmereignis vom 18. August zu erheblichen Schäden gekommen. Die Zufahrten zu diesen Grundstücken sind seitens der Gemeinde nun weitgehend sicher und freigeräumt. Wir möchten aber darauf aufmerksam machen, dass es nun Aufgabe der Privatwaldbesitzer ist, in ihren Waldgrundstücken für Sicherheit zu sorgen und den Baumbruch aufzuarbeiten und ggf. zu entsorgen. Insbesondere sollte wegen der Borkenkäfergefahr das Fichtenholz aus dem Wald entfernt werden. Anderes Restholz (Eichen-, Buchengeäst) kann auch im Wald verbleiben. Oft sind die Privatwaldparzellen allerdings sehr klein und in ihrem Zuschnitt sehr schmal, so dass eine Holzaufarbeitung nur in Absprache mit dem Grundstücksnachbarn erfolgen kann. Die Jagdgenossenschaft Hofstädten (Ansprechpartner ist Herr Arno Stein, 630140) und auch die Gemeindeverwaltung (Frau Rickert, 673570) geben in diesem Falle gerne Auskunft über die Lage des Grundstückes und auch den Eigentümer des benachbarten Grundstückes. In der Gemeindeverwaltung und bei der Jagdgenossenschaft ist auch eine  Listen einsehbar mit Firmen, die professionell in  Holzaufarbeitung tätig sind.

Auch auf Wiesen und Äckern sind zahlreiche Obstbäume zu Schaden gekommen. Zur Beseitigung des Astholzes hat die Gemeinde im Ortsteil Hofstädten diverse Sammelpunkte für das Schadholz eingerichtet. Gerne kann das Schadholz an diese Sammelpunkte verbracht werden. Die Gemeinde wird die Beseitigung dieses Schadholzes an den Sammelpunkten organisieren.

Nach wie vor hängen noch viele abgebrochene Äste in den Bäumen und auch die Gemeinde hat insbesondere entlang von Bächen die Sturmschadenbeseitigung noch längst nicht abgeschlossen.

Bei Arbeiten im Schadensbereich und auch beim Aufenthalt unter Bäumen ist nach  wie vor große Vorsicht geboten.

Kontakt

Verwaltungsgemeinschaft Schöllkrippen
Marktplatz 1
63825 Schöllkrippen
06024 67350
06024 673599
E-Mail schreiben

Volltextsuche

Bilderslidershow starten Bilderslidershow beenden