Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Sackhaus Detailaufnahme
Kirche
Luftbild Bahnhof
Radfahrer
Schwimmbad
Dorfladen
Kirche Schneppenbach
Schule
Autor: Sirikit Wenzel
Artikel vom 17.04.2018

Kommunale Allianz Kahlgrund-Spessart

Frühling, Sonne, Fahrrad fahren…

Wenn die Frühlingssonne ihre ersten wärmenden Strahlen in den Spessart schickt, dann wird es Zeit die Räder aus den Kellern zu holen und vom Fahrradsattel aus Wald, Wiesen und natürlich die Sonne zu genießen.

Allen, die die schweißtreibenden Hügel des Spessarts scheuen, möchten wir dabei noch einmal das Projekt Wald erFahren ans Herz legen: Von Geiselbach bis Faulbach, von Leidersbach bis Rothenbuch, finden Sie in 25 Spessart-Gemeinden insgesamt 52 Ladestationen für E-Bikes vor.

Sie brauchen daher keine Bedenken zu haben, dass Ihnen während einer längeren Fahrt bzw. bei einer Tour mit steileren Anstiegen die Akkuleistung Ihres Rades nicht ausreicht. Für den Ladevorgang an den Wald erFahren Ladestationen benötigen Sie lediglich ein kleines Spezialladekabel, welches Sie bei Ihrem Fahrradhändler erwerben oder oftmals in der Nähe der Ladestationen ausleihen können. Dieses Ladekabel bietet den Vorteil, dass es den Akku schneller lädt als Ihr Heimladegerät und bei jeder Witterung ohne Gefahr des Garantieverlusts für Ihren Akku eingesetzt werden kann. Selbstverständlich verfügen die Ladestationen aber auch über eine ganz normale Steckdose, an der Sie Ihr Heimladegerät für Ihr E-Bike anschließen können. Der Ladevorgang ist im Übrigen für alle E-Bike Fahrer im Spessart kostenfrei.

Weitere Informationen zum Projekt Wald erFahren sowie eine detaillierte Karte mit allen Standorten der Ladestationen und Verleihstationen für Ladekabel finden Sie auch online.

Wald erFahren wurde als beste Radtourismus Serviceidee 2018 mit dem „Goldenen Pedal“ des ADFC ausgezeichnet.

Kontakt

Verwaltungsgemeinschaft Schöllkrippen
Marktplatz 1
63825 Schöllkrippen
06024 67350
06024 673599
E-Mail schreiben

Volltextsuche

Bilderslidershow starten Bilderslidershow beenden