Geschichte zur St. Markus Kirche: VG Schöllkrippen

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Sackhaus Detailaufnahme
Kirche
Luftbild Bahnhof
Radfahrer
Schwimmbad
Dorfladen
Kirche Schneppenbach
Schule

Einige Daten aus der Geschichte der Kirchengemeinde

bis 1553 In der Pfarrei Ernstkirchen wirkte Peter Schönwald von Reifenberg (Ofr.) als evangelischer Pfarrer.

bis 1589 verbreitete ein reformierter Kleriker namens Purrtig die evangelische Lehre in der Hl. Kreuzkirche bei Oberwestern.

bis 1600 Gegenreformation: die Pfarreien des Kahlgrundes werden wieder mit römisch-katholischen Geistlichen besetzt.

bis 1851 betreut ein evangelischer Geistlicher aus Gelnhausen die Änhänger der lutherischen Lehre in Schöllkrippen.

bis 1886 finden jährlich drei genehmigte evangelische Gottesdienste im Wohnzimmer des Apothekers statt.

1893 Der "Evangelische Verein Schöllkrippen" wird gegründet.

1895 Das Bethaus in der Vormwalder Strasse in Schöllkrippen wird eingeweiht. Die evangelischen Christen im mittleren und oberen Kahlgrund gehören zur Gemeinde der "Christuskirche" in Aschaffenburg.

1951 Errichtung des "Exponierten Vikariats" Schöllkrippen. Muttergemeinde ist nun Alzenau.

1952 Errichtung der "Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Schöllkrippen".

1971 Das "Exponierte Vikariat" wird zur eigenen Pfarrstelle erhoben.  Am 26. September wird die St. Markus-Kirche eingeweiht.

1984 Anschaffung einer Orgel in der St. Markus-Kirche.

1995 Errichtung einer zusätzlichen 2. Pfarrstelle (1/2-Stelle) für den Bereich der Marktgemeinde Mömbris.

1997 Eine 2. Gottesdienststation in der Dreifaltigkeitskapelle in Mömbris-Rappach mit monatlichen Gottesdiensten wird eingerichtet.

Kontakt

Verwaltungsgemeinschaft Schöllkrippen
Marktplatz 1
63825 Schöllkrippen
06024 67350
06024 673599
E-Mail schreiben

Volltextsuche

Bilderslidershow starten Bilderslidershow beenden